Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
19. Februar 2012 7 19 /02 /Februar /2012 19:17

Herr Meier heißt natürlich nicht Herr Meier, sondern steht für einen Menschen wie Du und ich. Nun vielleicht nicht gerade wie ich, aber eben einen Otto Normalverbraucher, der eben ein wenig intelligenter, etwas weniger geldgierig und ein bisschen na .. zuverlässiger als das der übliche Politiker anscheinend ist. Böse? Vielleicht!.. nein sicher!

Schon vor Wochen hatte ich gewettet, wie lange Herr Wullf das Amt belegen würde, aber da war ich die Meckertante und Nörelziege und unser allzeit geschätzter Kantor meinte, warum er denn zurücktreten solle. und mein noch mehr geschätzter Sohn war der Ansicht, dass er irgendwann (ich glaube es war der 21.) im Juni tun würde. Daraufhin meinte ich, dass er entweder bald, oder eben gar nicht zurücktreten würde. Nun kam, es wie bekannt, aber ich bin nicht froh, oder erleichtert, aber ich hatte von Anfang an etwas gegen diese Person in diesem Amt, und ich war ein glühender Gauck Bevorzuger und hielt da auch nicht mit meiner Meinung hiner dem Berg. Ich mochte auch Herrn Köhler und Herrn Herzog mit seiner burschikosen Art schätzte ich besonders dafür, dass er sich nicht den Mund verbieten ließ und trotzdem volksnah wirkte. Was davon nur Anschein war, bleibt dahin gestellt, aber ich hatte eben den Eindruck.

Nun suchen wir wieder einen Politiker und ich fand es immer schwierig irgendjemanden zu nehmen, der sich so einseitig positioniert wie ein Politiker in Amt und Würde. Nein, ich denke es ist nun einmal ein Amt, welches in erster Linie mahnend da stehen soll und sich auch klar positionieren muss, aber eben so, wie er  es denkt und nicht eine Partei.

Nun suchen wir wieder einen neuen Bundespräsidenten. Und wieder werden die altbekannten Gesichter herausgekramt und ich bin gegen die Gauck Nominierung.. Aus einem Grund. Die gleichen Leute, die vor 2 Jahren sich gegen Ihn (aus rein Parteipolitischem Kalkül!!!) stellten, sollen nun Hurra Gauck schreien und meinen, dass er de EINZIG wahre Kandidat wäre.  Wenn ich Herr Gauck wäre, würde ich sagen:" PÜH! Bin ich euer Bundeshannes?" Das hat dann nichts mehr mit Würde oder so zu tun.

Nun hätte ich Frau Käsmann als gute Wahl empfunden. Grund? Sie hatte einen Fehler gemacht und sich dann nicht der Verantwortung entzogen, sondern klar gesagt, dass das nicht zu entschuldigen ist und hat SOFORT die Konsequenzen gezogen. Ich stelle mir vor, wenn das Herrn  Wulff passiert wäre. Ich kann mir kaum vorstellen, dass er das so gemacht hätte. Nein!

Stellen wir uns vor, dass eben ein Herr Meier das macht. Einer der eben kein Parteibuch hat oder hatte. (Meinen Mann können wir ausschließen, da er gerade meinte, dass er das nur einen Monat machen würde und dann genug Geld für den Trecker hätte.... Das kann doch nicht der Grund sein!) Einen Multimillionär.. der braucht das Geld nicht. Das wäre doch was. Also scheiden alle meine Freunde, Verwandten und Bekannten aus.. und das ist auch gut so!

Unterschrift1-Kopie-1

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Stephanie - in Gedankensplitter
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Blog von Stephanie
  • Blog von Stephanie
  • : Gedanken einer dicken Frau.. über das was ihr durch den Kopf geht, was so in der großen und in ihrer kleinen Welt so passiert.
  • Kontakt

Profil

  • Stephanie
  • Landschaftsarchitekturstudentin mit einem Hang zum Übergewicht!
 Aber jetzt wird alles besser! Ich laufe den Pfunden davon!
  • Landschaftsarchitekturstudentin mit einem Hang zum Übergewicht! Aber jetzt wird alles besser! Ich laufe den Pfunden davon!